Wasserrohrbruch

 

Einsatzort: Kastellaun
Datum: 14.02.2012
Alarmierung: 20:40 Funkmelder
Einsatzende: 21:46

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

ELW 1, RW2, HLF 10/10

 

Eingesetzte Einheiten:

 

FF Kastellaun, Rhein-Hunsrück Wasser, Bauhof Kastellaun, PI Simmern

 

 
 

Bericht:

 

In einem ehemaligen Ausstellungsgebäude war eine Feuerlöschleitung geborsten. Das ausgetretene Wasser verteilte sich über die gesamte Gebäudefläche und über drei Etagen. Das Wasser lief durch Außentüren auf die Straße und auf den Gehweg. Wegen dem nächtlichen frost wurde der Bauhof Kastellaun benachrichtigt der das gefrierende Wasser mit Salz abstreute.

 

 
     
 
Fotos
 
     
 
Zurück