25.03.2010

Überführung des neuen HLF 10/10 RLP nach Kastellaun  
     
  Das neue HLP 10/10 der Freiwilligen Feuerwehr Kastellaun, wurde heute von der Firma Ziegler fertig gestellt und durch die Wehrführung abgenommen. Ein Teil der Maschinisten wurde in diesem Zuge bereits im Werk auf das neue Fahrzeug eingewiesen. Im Anschluss folgte die Überführung von Gingen an der Brenz nach Kastellaun.  
     
 
 
     
 
 
     
 
 
     
 
 
     
 
 
     
29.12.2009 Fotos HLF 10/10 RLP  
     
  Erste Bilder von unserem neuen HLF 10/10 RLP auf dem Firmengelände der Fa. Ziegler. Voraussichtlicher Liefertermin April 2010.  
     
 
   
     
01.11.2009 Nach nun ca. 30 Einsatzjahren wurden unser TSF und SW1000 ausser Dienst gestellt .  
     
     
     
19.05.2009 Beschaffung eines neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugs HLF 10/10 RLP  
     
  Als Ersatz für das über 30 Jahre alte Tragkraftspritzenfahrzeug, erhält die Freiwillige Feuerwehr Kastellaun ein dringend benötigtes HLF 10/10. Die Zusammenstellung des Fahrzeuges ist abgeschlossen und das Fahrgestell befindet sich in der Produktion.

Technische Daten

Fahrgestell:

MAN TGM 13.250 4X4 BL FW
12.000 KG Gesamtgewicht
250 PS
ZF 12 AS MAN TipMatic Getriebe

Aufbau (Ziegler):

zweiteiliger Koffer
Ziegler ZMS Steuerung
Pneumatischer Lichtmast mit Xenonlicht
1200 Litter Wassertank
120 Liter Schaummitteltank
Fire Dos1 Zumischanlage
Rettungsplattform
dritter PA-Sitz im Manschaftsraum
Weber Rettungsgeräte

   
 
   
  Abbildung ähnlich, Quelle: Freiwillige Feuerwehr Selters Ww  
     
14.03.2009 Kameradschaftsabend und Ehrungen  
  Im Rahmen eines Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Kastellaun, wurden am 14. März 2009 diverse Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen vorgenommen.
Die Kameraden Tobias Ackermann, Marcel Hickmann, Peter Kneip und Janik Sobik wurden offiziell zum Dienst in der Feuerwehr verpflichtet.
Kurt Schwerdling, der viele Jahre im aktiven Dienst in der Feuerwehr stand, wurde wegen Erreichen des Alters von 63 Jahren, aus dem aktiven Dienst verabschiedet und durch den Wehrleiter Jürgen Urigshardt zum Fachberater für Verpflegung ernannt.
Mit viel Dank und Anerkennung wurde Günter Löwenbrück aus dem Dienst als stellv. Jugendwart der Jugendfeuerwehr Kastellaun verabschiedet und drei neue Kameraden zum stellv. Jugendwart ernannt. Kai Löwenbrück, Nils Rambo und Alexander Kramb werden in Zukunft offiziell die Arbeit von Jugendwart Dieter Heinen unterstützen.
Des Weiteren wurden Stefan Braun zum stellv. Gerätewart und Torsten Drexel zum stellv. Atemschutzgerätewart ernannt. In diesem Zuge wurden Torsten Drexel und Frank Griebler zum Löschmeister befördert.

Joachim Girnstein wurde zu 25 Jahren Feuerwehrdienst, Dieter Heinen und Hans-Werner Schuchardt zu 35 Jahren Feuerwehrdienst geehrt.
Zum Abschluss wurde noch einmal dem langjährigen Wehrleiter der Verbandsgemeinde Kastellaun Jürgen Gass für seine Dienste gedankt.
   
         
     
         
       
         
13.01.2009 Ernennung der neuen Wehrleitung der Verbandsgemeinde Kastellaun  
  Im Rahmen des Neujahrsempfanges der Verbandsgemeinde Kastellaun, wurden der neue Wehrleiter Jürgen Urigshardt und seine beiden Stellvertreter Andre Emmel und Günter Löwenbrück offiziell ernannt. Der bisherige Wehrleiter Jürgen Gass, legte aus gesundheitlichen Gründen das Amt nach 21 Jahren Dienstzeit nieder.
   
     
 
   
   
Bilder: Werner Dupuis
   
     
 
   
 
Rhein-Hunsrück Zeitung Nr.12 vom 15.01.2009
   
     
     
12.10.2008 Abnahme des Feuerwehr Leistungsabzeichen in Buch  
 
Am 12.10.2008 wurde in Buch das Feuerwehr Leistungsabzeichen auf Kreisebene abgenommen. Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kastellaun nahm mit einer Gruppe Silber teil.